Hauptmenü

Verfahrensübersicht

Solarpark Neu Bochow
© LELF
Solarpark Neu Bochow
© LELF

Übersichtskarte

© LELF

Berichte von Flurneuordnungsverfahren

Gedenkstein Priorgraben
© vlf

Bodenordnungsverfahren in der Gemeinde Kolkwitz feierlich beendet

Bodenordnungsverfahren sind langwierig und komplex, dennoch bringen Sie für die Beteiligten sichtbare Vorteile. Dies wurde jetzt zum Abschluss des Bodenordnungsverfahrens „Priorgraben“ im Landkreis Spree-Neiße in der Gemeinde Kolkwitz deutlich. Das kleine Verfahren mit nur 119 Hektar Größe dauerte vom Anordnungsbeschluss bis zur Schlussfeststellung nur neun Jahre und zählt damit zu den kürzeren Verfahren. Weiterlesen

Gedenkstein Priorgraben
© vlf

Bodenordnungsverfahren in der Gemeinde Kolkwitz feierlich beendet

Bodenordnungsverfahren sind langwierig und komplex, dennoch bringen Sie für die Beteiligten sichtbare Vorteile. Dies wurde jetzt zum Abschluss des Bodenordnungsverfahrens „Priorgraben“ im Landkreis Spree-Neiße in der Gemeinde Kolkwitz deutlich. Das kleine Verfahren mit nur 119 Hektar Größe dauerte vom Anordnungsbeschluss bis zur Schlussfeststellung nur neun Jahre und zählt damit zu den kürzeren Verfahren. Weiterlesen

Bundesstraße 2 in der Nähe von Vierraden
© LELF

Unternehmensflurbereinigungsverfahren „Vierraden“ endet nach 23 Jahren

Mit einer letzten Vorstandssitzung geht nach 23 Jahren die Unternehmensflurbereinigung Vierraden zu Ende. Das Verfahren war am 14. November 1998 auf Antrag der Straßenbauverwaltung des Landes Brandenburg zum Neubau der Bundesstraße B 2n angeordnet worden und betraf damals 1279 Flurstücke auf 468 Hektar, die nun zu 626 Flurstücken zusammengeführt wurden. Weiterlesen

Bundesstraße 2 in der Nähe von Vierraden
© LELF

Unternehmensflurbereinigungsverfahren „Vierraden“ endet nach 23 Jahren

Mit einer letzten Vorstandssitzung geht nach 23 Jahren die Unternehmensflurbereinigung Vierraden zu Ende. Das Verfahren war am 14. November 1998 auf Antrag der Straßenbauverwaltung des Landes Brandenburg zum Neubau der Bundesstraße B 2n angeordnet worden und betraf damals 1279 Flurstücke auf 468 Hektar, die nun zu 626 Flurstücken zusammengeführt wurden. Weiterlesen

Kartenausschnitt Kölsa von Openstreetmap
© Openstreetmap (Copyright)

Weiterer Wegebau im Bodenordnungsverfahren Kölsa realisiert

Ende November konnte eine weitere Wegebaumaßnahme im Bodenordnungsverfahren Kölsa abgeschlossen werden. Nördlich der Bahnlinie zwischen Kölsa und Rehfeld entstand ein neuer landwirtschaftlicher Weg in Kombination mit einem Radweg. Hierfür hatte der Vorstand extra eine Erweiterung des Verfahrensgebietes beantragt. Weiterlesen

Kartenausschnitt Kölsa von Openstreetmap
© Openstreetmap (Copyright)

Weiterer Wegebau im Bodenordnungsverfahren Kölsa realisiert

Ende November konnte eine weitere Wegebaumaßnahme im Bodenordnungsverfahren Kölsa abgeschlossen werden. Nördlich der Bahnlinie zwischen Kölsa und Rehfeld entstand ein neuer landwirtschaftlicher Weg in Kombination mit einem Radweg. Hierfür hatte der Vorstand extra eine Erweiterung des Verfahrensgebietes beantragt. Weiterlesen

neu gestalteter Weg am Feldrand
© LELF

Abschluss des Bodenordnungsverfahrens Sachsendorf-Seelow Ost

Zu einer feierlichen Abschlussveranstaltung hatte der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft des Bodenordnungsverfahrens Sachsendorf-Seelow Ost am 22. November 2019 eingeladen. Weiterlesen

neu gestalteter Weg am Feldrand
© LELF

Abschluss des Bodenordnungsverfahrens Sachsendorf-Seelow Ost

Zu einer feierlichen Abschlussveranstaltung hatte der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft des Bodenordnungsverfahrens Sachsendorf-Seelow Ost am 22. November 2019 eingeladen. Weiterlesen