Antikorruptionsbeauftragte

""
""

Der Antikorruptionsbeauftragten des Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung obliegt

  • die Beratung der Dienststellenleitung im Bereich der Korruptionsprävention und -bekämpfung,
  • die Beobachtung und Bewertung von Korruptionsanzeichen, der vertraulichen Zusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden sowie der Zusammenarbeit mit Antikorruptionsbeauftragten anderer Behörden
  • die Aufklärung und Sensibilisierung der Beschäftigten
  • die Einbeziehung als Berater bei der Durchführung von Risikoanalysen, der Analyse von Schwachstellen in der dienstbetrieblichen Organisation der Korruptionsprävention sowie bei allen Anfragen zum Thema der Korruptionsprävention

Daneben steht die Antikorruptionsbeauftragte allen Bürgern, Beschäftigten und Geschäftspartnern der Landesverwaltung als unabhängige Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie nimmt Mitteilungen, die Verdachtsmomente für Korruptionsstraftaten enthalten entgegen, prüft diese auf ihre Glaubwürdigkeit und strafrechtliche Relevanz.

Ziel der Arbeit ist die Aufklärung von Korruptionssachverhalten.

Die Antikorruptionsbeauftragte behandelt alle mitgeteilten Hinweise vertraulich und gewährleistet den Schutz von Informanten.

Sofern Sie sich schriftlich an die Korruptionsbeauftragte wenden, richten Sie Ihr Schreiben direkt an die Korruptionsbeauftragte mit dem Vermerk "vertraulich".

Der Antikorruptionsbeauftragten des Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung obliegt

  • die Beratung der Dienststellenleitung im Bereich der Korruptionsprävention und -bekämpfung,
  • die Beobachtung und Bewertung von Korruptionsanzeichen, der vertraulichen Zusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden sowie der Zusammenarbeit mit Antikorruptionsbeauftragten anderer Behörden
  • die Aufklärung und Sensibilisierung der Beschäftigten
  • die Einbeziehung als Berater bei der Durchführung von Risikoanalysen, der Analyse von Schwachstellen in der dienstbetrieblichen Organisation der Korruptionsprävention sowie bei allen Anfragen zum Thema der Korruptionsprävention

Daneben steht die Antikorruptionsbeauftragte allen Bürgern, Beschäftigten und Geschäftspartnern der Landesverwaltung als unabhängige Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie nimmt Mitteilungen, die Verdachtsmomente für Korruptionsstraftaten enthalten entgegen, prüft diese auf ihre Glaubwürdigkeit und strafrechtliche Relevanz.

Ziel der Arbeit ist die Aufklärung von Korruptionssachverhalten.

Die Antikorruptionsbeauftragte behandelt alle mitgeteilten Hinweise vertraulich und gewährleistet den Schutz von Informanten.

Sofern Sie sich schriftlich an die Korruptionsbeauftragte wenden, richten Sie Ihr Schreiben direkt an die Korruptionsbeauftragte mit dem Vermerk "vertraulich".

Über uns
 

Kontakt

Straße:
Müllroser Chaussee 54
PLZ Ort:
15236 Frankfurt (Oder)
Ansprechpartner:
Annett Linse
Position:
Antikorruptionsbeauftragte
E-Mail:
lelf-antikorruption@­lelf.brandenburg.de
Telefon:
+49 335 60676 2407
Fax:
+49 331 27548 3577