Landwirtschaft

Im Fachgebiet Landwirtschaft werden landesbehördliche und fachliche Aufgaben agrarischer Produktionszweige bearbeitet.
Den Brandenburger Landwirten werden aktuelle Informationen zur Einhaltung der Rechtsgrundlagen und Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit ihrer Unternehmen geboten.
Schwerpunktbereiche der Arbeit sind Agrarökonomie, Ackerbau und Grünland sowie Tierzucht, Tierhaltung und Fischerei.
Hoheits- und landesbehördliche Aufgaben werden unter anderem zu folgenden Gesetzen wahrgenommen:

  • Bodenschutzgesetz  
  • Düngeverordnung
  • Saatgutverkehrsgesetz
  • Pflanzenschutzgesetz
  • Tierzuchtgesetz
  • Fischereigesetz

Weitere Informationen finden Sie im Faltblatt Aufgaben der Abteilung Landwirtschaft.

Im Fachgebiet Landwirtschaft werden landesbehördliche und fachliche Aufgaben agrarischer Produktionszweige bearbeitet.
Den Brandenburger Landwirten werden aktuelle Informationen zur Einhaltung der Rechtsgrundlagen und Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit ihrer Unternehmen geboten.
Schwerpunktbereiche der Arbeit sind Agrarökonomie, Ackerbau und Grünland sowie Tierzucht, Tierhaltung und Fischerei.
Hoheits- und landesbehördliche Aufgaben werden unter anderem zu folgenden Gesetzen wahrgenommen:

  • Bodenschutzgesetz  
  • Düngeverordnung
  • Saatgutverkehrsgesetz
  • Pflanzenschutzgesetz
  • Tierzuchtgesetz
  • Fischereigesetz

Weitere Informationen finden Sie im Faltblatt Aufgaben der Abteilung Landwirtschaft.


Sojaanbau
© Th. Paulke/LELF

Acker- und Pflanzenbau

Das Fachgebiet Acker- und Pflanzenbau ist unter anderem zuständig für die Erarbeitung von Grundsätzen der guten fachlichen Praxis zur landwirtschaftlichen Bodennutzung, der Durchführung von Düngemittelkontrollen, der Führung des Klärschlammkatasters und der Sortenprüfung und Sortenempfehlung. Weiterlesen

Sojaanbau
© Th. Paulke/LELF

Acker- und Pflanzenbau

Das Fachgebiet Acker- und Pflanzenbau ist unter anderem zuständig für die Erarbeitung von Grundsätzen der guten fachlichen Praxis zur landwirtschaftlichen Bodennutzung, der Durchführung von Düngemittelkontrollen, der Führung des Klärschlammkatasters und der Sortenprüfung und Sortenempfehlung. Weiterlesen

Dinkel
© Th. Paulke/LELF

Agrarmärkte

Produktqualität und Regionalität sind für Verbraucher ein zunehmend wichtiges Kaufargument. Zu deren Sicherung hat die EU eine ganze Reihe von Verordnungen erlassen. Aufgabe der zuständigen Behörden ist sowohl die Überwachung der Erzeugung solcher Produkte, als auch Kontrollen im Handel und der Gastronomie. Weiterlesen

Dinkel
© Th. Paulke/LELF

Agrarmärkte

Produktqualität und Regionalität sind für Verbraucher ein zunehmend wichtiges Kaufargument. Zu deren Sicherung hat die EU eine ganze Reihe von Verordnungen erlassen. Aufgabe der zuständigen Behörden ist sowohl die Überwachung der Erzeugung solcher Produkte, als auch Kontrollen im Handel und der Gastronomie. Weiterlesen

Rotkohl
© Th. Paulke/LELF

Agrarökonomie

Das Fachgebiet Agrarökonomie analysiert die wirtschaftliche Entwicklung der Landwirtschaft und bewertet Förder- und Umweltmaßnahmen im Agrarbereich. Hier findet sich zum Beispiel auch die Förderung nach dem EU-Schulprogramm. Weiterlesen

Rotkohl
© Th. Paulke/LELF

Agrarökonomie

Das Fachgebiet Agrarökonomie analysiert die wirtschaftliche Entwicklung der Landwirtschaft und bewertet Förder- und Umweltmaßnahmen im Agrarbereich. Hier findet sich zum Beispiel auch die Förderung nach dem EU-Schulprogramm. Weiterlesen

ein weites Feld
© S. Reich

Berufliche Bildung

Die Berufliche Bildung nimmt die Aufgaben der Zuständigen Stelle und der Zuständigen Behörde für berufliche Bildung im Bereich Landwirtschaft und Hauswirtschaft gemäß Berufsbildungs-Gesetz (BBiG) wahr. Dazu gehören die Mitarbeiter im zentralen Referatssitz in Teltow sowie insgesamt zehn regional tätige Ausbildungsberater/innen. Weiterlesen

ein weites Feld
© S. Reich

Berufliche Bildung

Die Berufliche Bildung nimmt die Aufgaben der Zuständigen Stelle und der Zuständigen Behörde für berufliche Bildung im Bereich Landwirtschaft und Hauswirtschaft gemäß Berufsbildungs-Gesetz (BBiG) wahr. Dazu gehören die Mitarbeiter im zentralen Referatssitz in Teltow sowie insgesamt zehn regional tätige Ausbildungsberater/innen. Weiterlesen

Hecht
© LELF

Fischerei

Die Mitarbeiter des Fachgebietes Fischerei sind unter anderem zuständig für Zuwendungen zur Förderung der Aquakultur und Binnenfischerei, die Förderung von Verbänden und Organisationen in der Land- und Ernährungswirtschaft und die Verpachtung landeseigener Fischereiausübungsrechte. Weiterlesen

Hecht
© LELF

Fischerei

Die Mitarbeiter des Fachgebietes Fischerei sind unter anderem zuständig für Zuwendungen zur Förderung der Aquakultur und Binnenfischerei, die Förderung von Verbänden und Organisationen in der Land- und Ernährungswirtschaft und die Verpachtung landeseigener Fischereiausübungsrechte. Weiterlesen

Feldrand mit Mohn als Beikraut
© LELF

Pflanzenschutzdienst

Der Pflanzenschutzdienst ist zuständig für Kontrolle und Vollzug des Pflanzenschutzgesetzes zur Absicherung eines umweltgerechten und verbraucherschutzorientierten Pflanzenschutzes. Weiterlesen

Feldrand mit Mohn als Beikraut
© LELF

Pflanzenschutzdienst

Der Pflanzenschutzdienst ist zuständig für Kontrolle und Vollzug des Pflanzenschutzgesetzes zur Absicherung eines umweltgerechten und verbraucherschutzorientierten Pflanzenschutzes. Weiterlesen

Honigbiene an Mahonie
© G. Kretschmer/LELF

Tierzucht und Tierhaltung

Die Mitarbeiter des Fachgebietes Tierzucht und Tierhaltung sind unter anderem zuständig für die Überwachung von Einrichungen im Rahmen des Tierschutzrechtes bei den Tierarten Rind, Schwein, Schaf, Ziege und Pferd und für Leistungsprüfungen, die Bewertung ausgewählter Produktionsverfahren und die Erarbeitung von Richtweren zur Gestaltung der guten fachlichen Praxis. Weiterlesen

Honigbiene an Mahonie
© G. Kretschmer/LELF

Tierzucht und Tierhaltung

Die Mitarbeiter des Fachgebietes Tierzucht und Tierhaltung sind unter anderem zuständig für die Überwachung von Einrichungen im Rahmen des Tierschutzrechtes bei den Tierarten Rind, Schwein, Schaf, Ziege und Pferd und für Leistungsprüfungen, die Bewertung ausgewählter Produktionsverfahren und die Erarbeitung von Richtweren zur Gestaltung der guten fachlichen Praxis. Weiterlesen