Rinder

Mutterkühe auf der Weide © LELF

Im Land Brandenburg, mit seinen ertragsschwachen Ackerböden und den ausgedehnten Grünlandarealen, hat die Rinderzucht und -haltung eine lange Tradition. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich neben der Milchviehhaltung auch die Fleischrindhaltung etabliert und kontinuierlich erweitert. Heute zählt das Land Brandenburg zu den Bundesländern mit dem größten Fleischrindkuhbestand, jede dritte Kuh im Land ist eine Mutterkuh. 

So werden im Fachgebiet Fragen der Mutterkuhhaltung, der Rindermast und der Fleischrindzucht bearbeitet. Auf dem Gebiet der Milchviehzucht und -haltung werden Untersuchungen zur Lebensleistung, Gesundheit und Nutzungsdauer von Milchkühen in Brandenburger Betrieben durchgeführt.

Veröffentlichungen:

Weiterführende Beiträge:

  • Informationen zum Studentenpraktikum in Groß Kreutz

    Studenten beim Praktikum im Ziegenstall © LVAT

    In enger Kooperation der Lehr- und Versuchsanstalt für Tierzucht und Tierhaltung (LVAT) e.V. Ruhlsdorf/Groß Kreutz und den Mitarbeitern des LELF werden für jeweils 18 Studenten der veterinärmedizinischen Fakultät der Freien Universität Berlin vierzehntätige Praktika am Standort Groß Kreutz durchgeführt. Angehende junge Tierärzte/innen sollen hier an die landwirtschaftliche Praxis herangeführt werden.

Letzte Aktualisierung: 24.07.2018

Kontakt

Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung
Groß Kreutz (Havel)

Prüfstation Groß Kreutz
Ulrike Drews
email an: Ulrike Drews
Tel:  033207 / 530 42
Fax: 033207 / 530 21

Tierzuchtrecht Rind
Kathleen Münch
email an: Kathleen Münch
Tel:  033207 / 530 23
Fax: 033207 / 530 21


Externe Links

Hier finden Sie nähere Informationen zur