Buchführungsergebnisse Veredlungsbetriebe

Auswertung der Buchführungsergebnisse von Veredlungsbetrieben im Wirtschaftsjahr 2016/2017

© TLL

Buchführungsabschlüsse von 415 Schweineproduktionsbetrieben und  66 Geflügelhaltern wurden im Rahmen eines bundesländerübergreifenden Projektes ausgewertet. Für das Wirtschaftsjahr 2016/17 verzeichneten Veredlungsbetriebe insgesamt ein außerordentlich hohes wirtschaftliches Ergebnis. Aufgrund der - insbesondere wegen der Marktgunst - guten Rentabilität innerhalb dieser Betriebsform sowie der nur mäßigen Ergebnisse im Ackerbau und in der Milchproduktion erreichten die Veredler im horizontalen Betriebsvergleich mit Abstand das beste Ergebnis.

Der vertikale Betriebsvergleich spiegelt die hohe Sensibilität der Veredlungsproduktion gegenüber den Produkt- und Betriebsmittelmärkten wider. Auch in diesbezüglich günstigen Jahren sind hohe Tierleistungen sowie der effiziente Betriebsmittel- und Faktoreinsatz essentielle Voraussetzungen für eine rentable Produktion.


Informationen zum Projekt und methodische Hinweise findet der interessierte Leser in einer gesonderten Anlage. Die Zusendung der zu Grunde liegenden Auswertungstabellen erfolgt auf Wunsch durch die zuständige Autorin des Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung des Landes Brandenburg.

 

Downloads
Letzte Aktualisierung: 22.01.2019

Kontakt

Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung

Agrarökonomie
Cornelia Harnack
email an: Cornelia Harnack
Tel:  03328 / 436 164
Fax: 0331 / 27548 4028