Hauptmenü

Aktuelles in der Fleischrinderhaltung

Vorstellung des europäischen Innovationsprojekts „BovINE“

| Uhr bis Uhr |

Logo des Netzwerkes Fokus Tierwohl

Zielgruppe:

  • Die Veranstaltung richtet sich an Tierhalter, tierbetreuende und interessierte Personen.

Programm:

  • 15:45 Uhr Einwahl der Teilnehmenden, technische Einrichtung (Svenja Reich ,Tierwohlmultiplikatorin, LfULG Sachsen)
  • 16:05 Uhr Vorstellung des Projektes „BovINE“ (Beef Innovation Network Europe) (Dr. Frank Zerbe, Friedrich-Loeffler-Institut, Anna-Lena Lindau, Bundesverband Rind und Schwein e. V.)
  • 16:45 Uhr Vorstellung von Innovationen in der Fleischrinderhaltung (Dr. Frank Zerbe, Friedrich-Loeffler-Institut)
  • 17:15 Uhr Vorstellung von „on-farm-Demonstrationen“ (Anna-Lena Lindau, Bundesverband Rind und Schwein e. V.)
  • 18:00 Uhr Schlusswort (Svenja Reich, Tierwohlmultiplikatorin, LfULG Sachsen)

Kosten:

  • Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Dieses Seminar wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Informationen zur Teilnahme an diesem Online-Seminar:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie für die Dauer des Online-Seminars einen ruhigen Ort mit PC oder Laptop incl. Lautsprecher und eine stabile Internetverbindung zur Verfügung haben.
  • Zugang zum Online-Seminar erhalten Sie erst nach der Anmeldung über das Anmeldeportal des LfULG.
  • Den Link zur Online-Veranstaltung erhalten Sie am 13. Dezember 2021 per E-Mail von Anne Helene Ahrend aus Sachsen-Anhalt.
  • Sollten Sie eine Teilnahmebescheinigung wünschen, vermerken Sie das in der Anmeldung durch Zeichensetzung im Formular.

Anmeldung:

  • Anmeldeschluss ist der 12. Dezember 2021. Die Anmeldung ist nur online unter folgendem Link möglich:

Link zum Anmeldeformular

Logo des Netzwerkes Fokus Tierwohl

Zielgruppe:

  • Die Veranstaltung richtet sich an Tierhalter, tierbetreuende und interessierte Personen.

Programm:

  • 15:45 Uhr Einwahl der Teilnehmenden, technische Einrichtung (Svenja Reich ,Tierwohlmultiplikatorin, LfULG Sachsen)
  • 16:05 Uhr Vorstellung des Projektes „BovINE“ (Beef Innovation Network Europe) (Dr. Frank Zerbe, Friedrich-Loeffler-Institut, Anna-Lena Lindau, Bundesverband Rind und Schwein e. V.)
  • 16:45 Uhr Vorstellung von Innovationen in der Fleischrinderhaltung (Dr. Frank Zerbe, Friedrich-Loeffler-Institut)
  • 17:15 Uhr Vorstellung von „on-farm-Demonstrationen“ (Anna-Lena Lindau, Bundesverband Rind und Schwein e. V.)
  • 18:00 Uhr Schlusswort (Svenja Reich, Tierwohlmultiplikatorin, LfULG Sachsen)

Kosten:

  • Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Dieses Seminar wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Informationen zur Teilnahme an diesem Online-Seminar:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie für die Dauer des Online-Seminars einen ruhigen Ort mit PC oder Laptop incl. Lautsprecher und eine stabile Internetverbindung zur Verfügung haben.
  • Zugang zum Online-Seminar erhalten Sie erst nach der Anmeldung über das Anmeldeportal des LfULG.
  • Den Link zur Online-Veranstaltung erhalten Sie am 13. Dezember 2021 per E-Mail von Anne Helene Ahrend aus Sachsen-Anhalt.
  • Sollten Sie eine Teilnahmebescheinigung wünschen, vermerken Sie das in der Anmeldung durch Zeichensetzung im Formular.

Anmeldung:

  • Anmeldeschluss ist der 12. Dezember 2021. Die Anmeldung ist nur online unter folgendem Link möglich:

Link zum Anmeldeformular

Datum
Verantwortlich
Natalie Wagner , natalie.wagner@­lelf.brandenburg.de
Downloads
Datum
Verantwortlich
Natalie Wagner , natalie.wagner@­lelf.brandenburg.de
Downloads