Pflanzenschutzdienst auf der LAGA Wittstock

Beratungsstand mit Schadbildern Beratungsstand mit Schadbildern ©LELF

An einem Info-Stand im Pavillion des Gärtner-Treffs können sich die Laga-Besucher über die Vielfalt der Schadursachen an Kulturpflanzen ein Bild machen. Eigene Problemfälle aus dem Hobby-Bereich dürfen mitgebracht werden und vor Ort erfolgt von den Experten des Referates Pflanzenschutz im Gartenbau eine fachliche Bewertung. Ist eine weitergehende Diagnose erforderlich, werden die Proben zur LELF-Diagnostik weitergeleitet. Mit der vorhandenen Sachkenntnis werden Hinweise zu vorbeugenden Maßnahmen und gezielten Gegenmaßnahmen empfohlen. Im Diskurs mit den Standbetreuern werden Informationen zu allgemeinen Themen wie Biodiversität, Insektenschutz, invasive Arten und Pflanzenschutzempfehlungen an den interessierten Besucher weitergegeben. Darüber hinaus wird über die Informationsmöglichkeiten zum Thema Pflanzenschutz im Garten Auskunft erteilt.

Die nächsten Termine für die Besetzung des Info-Standes durch die Mitarbeiter des Pflanzenschutzdienstes sind der 29.06., 13.07., 27.07. und fortlaufend alle 14 Tage bis zum 21.09.19.

Letzte Aktualisierung: 03.07.2019

Kontakt

Landesamt für Ländliche
Entwicklung, Landwirtschaft
und Flurneuordnung
Pflanzenschutz im Gartenbau
und Öffentlichen Grün
Dienstsitz: Frankfurt (Oder)

Ulrike Holz

email an Ulrike Holz 
Tel: 0335 / 60676 2117
Fax: 0331 / 27548 4007