Buchführungsergebnisse Veredlungsbetriebe

Neu! - Auswertung der Buchführungsergebnisse von Veredlungsbetrieben im Wirtschaftsjahr 2017/2018

Titelblatt Auswertung der Buchführungsergebnisse von Veredlungsbetrieben im Wirtschaftsjahr 2017/2018 © TLL

Für das Wirtschaftsjahr 2017/18 standen im Rahmen eines bundesländerübergreifenden Projektes Buchführungsabschlüsse von 363 Schweineproduktionsbetrieben und 56 Geflügelhaltern zur Verfügung. 

Die Veredlungsbetriebe insgesamt verzeichneten wiederum ein erfolgreiches Wirtschaftsjahr. Anhaltende Marktgunst und nur mäßig steigende Aufwendungen sind wesentliche Gründe dafür.

Der vertikale Betriebsvergleich spiegelt die hohe Sensibilität der Veredlungsproduktion gegenüber den Produkt- und Betriebsmittelmärkten wider. Auch in diesbezüglich günstigen Jahren sind hohe Tierleistungen sowie der effiziente Betriebsmittel- und Faktoreinsatz essentielle Voraussetzungen für eine rentable Produktion.

Ausgewählte Ergebnisse zur Entwicklung der Veredlungszweige sind hier als Informationsblätter "Daten und Fakten" veröffentlicht. Auskünfte zum Projekt und methodische Hinweise findet der interessierte Leser in gesonderter Anlage. Die Zusendung der zu Grunde liegenden Auswertungstabellen erfolgt auf Wunsch durch die zuständige Autorin des Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung des Landes Brandenburg.

 

Downloads
Letzte Aktualisierung: 13.01.2020

Kontakt

Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung

Agrarökonomie
Cornelia Harnack
email an: Cornelia Harnack
Tel:  03328 / 436 164
Fax: 0331 / 27548 4028