Fördermanagement

Aufgaben und Schwerpunkte

© MUGV

Im Bereich Fördermanagement erfolgt die programmtechnische Umsetzung und verwaltungsseitige Organisation von Zahlungsverfahren im Rahmen der Agrarförderung durch die Europäische Union (EGFL; ELER; EFF) sowie die automatisierte Verarbeitung landesweit erhobener Daten und Zahlfälle und die Durchführung des automatisierten Zahlungs- und Abrechnungsverfahrens im Integrierten Verwaltungs- und Kontrollsystem (InVeKos). Der zentrale technische Prüfdienst vollzieht landesweite Kontrollen im Rahmen der EU-Förderung für Brandenburg und Berlin. Dazu gehören zum Beispiel Vor-Ort-Kontrollen sämtlicher flächenbezogener EGFL und ELER Maßnahmen, Nachkontrollen der Fernerkundung, Cross-Compliance (CC-Kontrollen) gemäß Anhang III, FFH und VS, Vor-Ort-Kontrollen ELER (ILE; LEADER) und weitere Kontrollen.

Ausführliche Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite des ZtP in unserem Internet unterhalb vom Thema "Fördermanagement" auf der Startseite.

Weiterführende Beiträge:

Letzte Aktualisierung: 17.01.2017

Kontakt

Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung
Frankfurt (Oder)

Abteilung Service und Fördermanagement
Peter Hartig
email an: Peter Hartig
Telefon: 0335 / 60676 2401
Telefax: 0335 / 60676 2404