Phytopathologische Diagnostik

Pilzsporen im Wurzelgewebe Pilzsporen von Thielaviopsis im Wurzelgewebe © LELF

Ohne eine genaue und differenzierte Untersuchung und Diagnostik ist eine gezielte Einleitung von Maßnahmen gegen Schadorganismen an Pflanzen nicht möglich. Die labordiagnostischen Untersuchungen an Pflanzen und pflanzlichen Erzeugnissen auf biologische Schadursachen, wie Krankheiten und Schädlinge, sind Grundvoraussetzung für einen umweltgerechten Pflanzenschutz und die Durchführung pflanzengesundheitlicher Maßnahmen bei der Einfuhr und dem Verbringen pflanzlicher Sendungen in die Europäische Union beziehungsweise innerhalb der Europäischen Union sowie beim Export.

Diagnose

IFTest Schleimkrankheit Ralstonia solanacearum © LELF Diagnose von Krankheiten und Schädlingen an Kulturpflanzen und pflanzlichen Erzeugnissen mittels moderner labordiagnostischer Verfahren und Methoden

Durchführung von Untersuchungen für den Grenzeinlassdienst der Pflanzengesundheitskontrolle am Flughafen Schönefeld

Durchführung von Untersuchungen an Pflanzen und pflanzlichen Erzeugnissen im nationalen und internationalen Warenverkehr

Untersuchungen und Monitorings

Grünstreifige KartoffellausGrünstreifige Kartoffellaus © LELF zum Auftreten von Quarantäneschadorganismen und anderen gefährlichen Pflanzenkrankheiten

Durchführung von Gesundheitsprüfungen an Saat- und Pflanzgut

Durchführung von Mykotoxinuntersuchungen

Durchführung von Resistenzuntersuchungen an Pflanzen und Pflanzenschädlingen 

Letzte Aktualisierung: 01.08.2017

Kontakt

Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung

Phytopathologische Diagnostik
Dr. Marko Riedel
email an: Marko Riedel
Tel:  033702 / 21136 00
Fax: 033702 / 21136 44