Die ländliche Entwicklung verbindet einen auf Inklusion orientierten Schulbetrieb und eine Stätte der Begegnung für alle Bevölkerungsgruppen in Schwarzheide

Grundschule Wandelhof Projekt der zukünftigen Grundschule Wandelhof ©meyer-bassin u. partner
Die Stadt Schwarzheide beantragte im Mai 2016 die „Barrierefreie Erschließung der Grundschule Wandelhof“ für einen auf Inklusion orientierten Schulbetrieb und Schaffung eines barrierefreien zweigeschossigen Erweiterungsbaus „Haus der Begegnung“ für alle Bevölkerungsgruppen in Schwarzheide mit Gesamtkosten von ca. 1 Million Euro.
Für alle Bürgerinnen und Bürger wird ein Ort geschaffen, der den kulturellen und generationsübergreifenden Austausch ermöglicht, indem offene Räume für Gespräche, Aktionen, Kunst, Kultur, Sport, Handwerk und Musik entstehen. weiter

Bakterielles Rosskastaniensterben

RosskastanieRosskastanie ©LELF, Bianka Zimmer

Der aktuelle Onlineratgeber informiert über die Krankheit, deren Erkennung und Verwechslungsmöglichkeiten und gibt Handlungsempfehlungen zur Vorbeugung einer weiteren Krankheitsausbreitung im öffentlichen Grün.

Zielgruppe sind Fachleute, die im Bereich Baumschulen und öffentlichen Grün arbeiten.

Bakterielles Rosskastaniensterben

29.Veredlungsseminar in Müncheberg

24.02.2017 Presseeinladung

Vor der Freilandsaison beginnt die Seminar-Saison: 29.Veredlungsseminar in der Obstbauversuchsstation Müncheberg

Apfelbaum Apfelbaum ©LELF
Termin: Samstag, 25. Februar 2017 Zeit: 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr Ort: Obstbauversuchsstation MünchebergEberswalder Str. 84iKonferenzcenter, ZALF, Haus 4152374 Müncheberg   Müncheberg – Die Obstbauversuchsstation ... weiter

Buchführungsergebnisse ökologisch wirtschaftender Betriebe - Neu!

Auswertung der Buchführungsergebnisse ökologisch wirtschaftender Betriebe im Wirtschaftsjahr 2014/2015

© LELF, Foto TLL
Im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes der ostdeutschen Bundesländer wurden 178 BMEL-Jahresabschlüsse des Wirtschaftsjahres 2014/15 ausgewertet. Die ökologisch wirtschaftenden Betriebe insgesamt verzeichneten nochmals ein erfolgreiches Wirtschaftsjahr. Von der Milchmarktkrise war die ökologische Produktion nicht betroffen. Das Niveau der Naturalerträge und -leistungen einerseits sowie des Betriebsmitteleinsatzes andererseits ist deutlich geringer als in konventionellen Betrieben. Ökologisch wirtschaftende Betriebe erhalten in deutlich stärkerem Umfang Ausgleichszahlungen der öffentlichen Hand. weiter

Buchführungsergebnisse Veredlungsbetriebe - Neu!

Auswertung der Buchführungsergebnisse von Veredlungsbetrieben im Wirtschaftsjahr 2014/2015

© TLL, Simone Müller
Buchführungsabschlüsse Schweineproduktionsbetrieben und Geflügelhaltern wurden im Rahmen eines bundesländerübergreifenden Projektes ausgewertet. Das Wirtschaftsjahr 2014/15 war im Durchschnitt der ausgewerteten Betriebe nur von mäßigem Erfolg gekrönt. Zwischen den Betrieben bestehen allerdings enorme Unterschiede im wirtschaftlichen Ergebnis. Der vertikale Betriebsvergleich spiegelt die hohe Sensibilität der Veredlungsproduktion gegenüber den Produkt- und Betriebsmittelmärkten wider. weiter

Buchführungsergebnisse spezialisierter Schafbetriebe - Neu!

Auswertung der Buchführungsergebnisse für das Wirtschaftsjahr 2014/2015

©TLL, Maik Schwabe
Für die vorliegende Auswertung im Rahmen eines bundesländerübergreifenden Projektes standen Buchführungsabschlüsse von 64 spezialisierten Schafhaltern in Rechtsform einer Natürlichen Person zur Verfügung. Das mittlere wirtschaftliche Ergebnis der Schäfereien stieg gegenüber dem Vorjahr auf 29,1 T€/AK leicht an und entsprach damit dem in der Landwirtschaft insgesamt erreichten Niveau. Aufgrund der spezifischen betrieblichen Voraussetzungen sind die Schafhalter mehrheitlich nicht der Markt- und Ertragsvolatilität ausgesetzt. weiter

Datensammlung für die Betriebsplanung und die betriebswirtschaftliche Bewertung landwirtschaftlicher Produktionsverfahren (Ausgabe 2016)

Ackerbau, Grünland, Tierproduktion

Titelblatt Datensammlung 2016 Titelblatt Datensammlung 2016 ©LELF
Die vorliegende Datensammlung stellt eine aktuelle Orientierungshilfe über den Beitrag der Produktionsverfahren zum Betriebsergebnis dar. Damit sollen Landwirte, Berater, Mitarbeiter der Behörden und alle, die sich mit Rentabilitätsfragen der landwirtschaftlichen Produktion befassen, effektiv bei den Aufgaben der detaillierten Betriebsplanung, -bewertung und bei der Verbesserung des Managements unterstützt werden. weiter

Veranstaltungen

Veranstaltungen des LELF

© Gerd Altmann / pixelio.de
Sie finden auf dieser Seite eine Übersicht der Veranstaltungen des Landesamtes. Gehen Sie dazu auf den nachstehenden ersten Link. Er führt Sie zum Bildungs- und Veranstaltungsangebot unseres Hauses. Ausgewiesen sind zudem auf dieser Seite die aktuell ... weiter

Kontakt

Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung
Frankfurt (Oder)

Öffentlichkeitsarbeit
Bärbel Oesterreich
email an: Bärbel Oesterreich
Tel.: 0335 / 60676 2408
Fax: 0335 / 60676 2404



Anlagen

  • Faltblatt LELF