Bei Pflanzenschutzmaßnahmen auf Schutz von Honigbiene & Co achten

Biene an Kirschblüte Honigbiene an Kirschlüte ©LELF
Bei unumgänglichen Pflanzenschutzmaßnahmen während der Blüte von Kulturpflanzen ist dem Schutz der Honigbiene und anderer Blütenbesucher besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Auf chemische Pflanzenschutzmaßnahmen sollte während der Blüte der Kulturen möglichst verzichtet werden. Unbedingt notwendige Anwendungen werden am besten außerhalb des täglichen Bienenfluges durchgeführt. Als bienengefährlich (B1) eingestufte Pflanzenschutzmittel dürfen niemals – auch nicht nachts – in blühende Pflanzenbestände ausgebracht werden. weiter

Broschüre Pflanzenschutz in Ackerbau und Grünland 2018

NEU!

Die Broschüre"Pflanzenschutz in Ackerbau und Grünland 2018" kann ab sofort beim Landesamt für bestellt werden. Auch die Broschüre Pflanzenschutz in Zierpflanzen ist inzwischen erhältlich.

Die Broschüre Pflanzenschutz im Obst erscheint in den nächsten Tagen und Pflanzenschutz im Gemüsebau voraussichtlich Ende März. Für alle Broschüren ist eine Schutzgebühr von 12,50 Euro zu bezahlen.

Bitte geben Sie die gewünschte Broschüre, die Anzahl, die Lieferanschrift und bei Abweichung von der Lieferanschrift die Rechnungsanschrift an. Sie erhalten von uns die Rechnung und nach Zahlungseingang umgehend die Broschüre/n.

Die erforderlichen Kontaktdaten für Ihre Bestellung per Mail oder Fax finden Sie auf der rechten Seite in der Textbox "Kontakte".

Gern stehen wir für Anfragen zur Verfügung.

Bienenschutz

19.04.2018 Bei Pflanzenschutzmaßnahmen auf Schutz von Honigbiene & Co achten

Frankfurt (Oder) – Die Blüte vieler wichtiger Trachtpflanzen für die Honigbiene wie Obstkulturen und Raps hat begonnen oder steht unmittelbar bevor. Die Honigbiene ist als Bestäuberinsekt sehr bedeutsam und leistet – wie auch viele Wildbienenarten ... weiter

Billige Pflanzenschutzmittel aus Polen können teuer werden!

Pflanzenschutzmittelflasche aus Polen Pflanzenschutzmittelflasche aus Polen ©LELF
Polnische Pflanzenschutzmittel sind in Deutschland nicht zugelassen. Mal eben ein Pflanzenschutzmittel für den eigenen Garten im Nachbarland kaufen - vielen ist gar nicht bewusst, dass dies illegal sein kann. Mit der bevorstehenden Gartensaison wird der Zoll bei seinen Kontrollen auch auf Pflanzenschutzmittel achten, teilt der Pflanzenschutzdienst des LELF, nach Abstimmung mit dem Zoll, mit. weiter

Buchführungsergebnisse ökologisch wirtschaftender Betriebe - Neu!

Auswertung der Buchführungsergebnisse für das Wirtschaftsjahr 2015/2016

Deckblatt Bericht Ökobetriebe 2015/2016 © LELF / Foto TLL
Im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes der ostdeutschen Bundesländer wurden 180 BMEL-Jahresabschlüsse ausgewertet. Die ökologisch wirtschaftenden Betriebe verzeichneten insgesamt ein erfolgreiches Wirtschaftsjahr 2015/16. Von der Erzeugerpreiskrise war die ökologische Produktion nicht betroffen. Der vertikale Betriebsvergleich über 11 Jahre zeigt darüber hinaus eine positive Entwicklung hinsichtlich Rentabilität, Liquidität und Stabilität. Dem Gesamtbericht vorangestellt ist eine gesonderte Darstellung und Auswertung der verfügbaren Brandenburger Datensätze. Das den Analysen zugrunde liegende ausführliche Datenmaterial kann bei der Brandenburger Autorin erfragt werden. weiter

Agrarförderanträge des Landes Brandenburg - Antrag auf Agrarförderung 2018

Für Landwirte, landwirtschaftliche Unternehmen und landwirtschaftliche Berater

Achtung! Der Antrag auf Agrarförderung ist bis zum 15. Mai 2018 einzureichen. Bei Fragen zum Antrag wenden Sie sich bitte an das zuständige Amt für Landwirtschaft. Die Kontaktdaten finden Sie auf der nachfolgenden Seite rechts unter "Externe Links". weiter

Neun Jahre Bodenordnung im Schradenland

Brückeneinweihung Brückeneinweihung © LELF
Auf der Grundlage des im Jahr 2014 genehmigten Wege- und Gewässerplanes wurden im Bodenordnungsverfahren Schraden II bereits der Weg 104 mit einer Länge von 1.850 Metern, die Entsiegelung eines ehemaligen Agrarflugplatzes und der Neubau einer Brücke über die Pulsnitz realisiert. Am 9. November wurde die fertige Brücke in Anwesenheit der Agrarstaatssekretärin Carolin Schilde, des Landrates Christian Heinrich-Jaschinski und Wolfgang Simon von der MELI-Bau GmbH eingeweiht. weiter

Kunst, Kultur und Übernachtung in historischem Ambiente

Herrenhaus Rogäsen Herrenhaus © Karl & Marion Geyer
Die Gutsanlage Rogäsen liegt 20 Kilometer südöstlich von Brandenburg an der Havel und ist ein überregional bedeutsames Kulturerbe. Zusammen mit Herrenhaus, Park, ehemaligem Pferdestall und Gutsbedienstetenhaus ist die ursprüngliche Gutsanlage in ihrer historischen Ausprägung als Denkmal-Ensemble noch gut nachvollziehbar. weiter

Aktuelle Informationen

Das LELF in Bildern ©LELF


_______________________________________________________________


Kontakt

Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung
Frankfurt (Oder)

Öffentlichkeitsarbeit
Bärbel Oesterreich
email an: Bärbel Oesterreich
Tel.: 0335 / 60676 2408
Fax: 0335 / 60676 2404

Wir bitten um Beachtung!

Sie erreichen uns wieder per Fax unter der Nummer: 0335 60676 2404.



Anlagen

  • Faltblatt LELF